Skip directly to search

Skip directly to content

 

News

 
 

05 Mai 2020

Endavas Produktivität bleibt stabil mit einem mittleren Anstieg von 5 % in den letzten zwei Monaten

Im März 2020 verlegte Endava sein gesamtes Geschäft zu 100 % in Remote-Arbeit. Da sie bestens fürs virtuelle Arbeiten ausgestattet waren, konnten all unsere Mitarbeiter vollständig vernetzt bleiben und es gab keine Probleme in unserer Infrastruktur. Dann analysierten wir unsere Projektgeschwindigkeit; zwischen Januar 2020 und Mitte April 2020 hatten wir die Daten von 180 Teams gesammelt, die mit über 60 Kunden an 100 Projekten in unseren Nearshore-Standorten in Lateinamerika und Mitteleuropa arbeiteten. Wir fanden heraus, dass die Produktivität in allen Teams stabil blieb und in den letzten zwei Monaten sogar leicht anstieg.

Im Februar 2020 feierte Endava das 20-jährige Bestehen – ein bedeutender Meilenstein für jedes Unternehmen. Rob Machin, Endavas COO, ist seit den ersten Tagen dabei und hat miterlebt, wie weit wir seitdem gekommen sind. Wir haben eine großartige Kultur unter unseren Mitarbeitern sowie starke Partnerschaften und großes Vertrauen bei unseren Kunden aufgebaut.

Die aktuelle globale Krise war für Unternehmen weltweit eine enorme Herausforderung. Rob hat viel Zeit damit verbracht, Trends in unserem Unternehmen zu analysieren, und selbstverständlich haben wir diese Trends und Statistiken genau beobachtet, seit all unsere Büros im Lockdown sind.

Die Ergebnisse sind wirklich erstaunlich. Wir konnten in dieser noch nie dagewesenen Zeit nicht nur unseren Kunden eine zuverlässige Projektabwicklung garantieren, sondern sogar eine kleine Verbesserung unserer Produktivität verzeichnen. 
 
Wir sammeln am Ende jedes Sprints aktiv Daten über unsere Projekte; so sehen wir, wie ein Projekt läuft, und können künftige Sprints besser planen. Das ist wirklich eine unglaubliche Leistung aller Endava-Mitarbeiter. Es ist auch das Ergebnis einer Kombination von Dingen, durch die wir diesen Erfolg erreichen konnten und die wir uns in den letzten zwanzig Jahren hart erarbeitet haben:

    •  Unsere Mitarbeiter und Kultur. Großartige Menschen machen den Unterschied. Unsere Mitarbeiter leben unsere Unternehmenswerte: smart, zuverlässig, offen, anpassungsfähig und aufmerksam. Es war toll zu sehen, wie alle zusammengearbeitet haben, damit unsere Teams und Kunden in diesen unsicheren Zeiten volle Unterstützung erhalten. 
    •  Unsere tollen Standorte. Wir haben unsere weltweiten Delivery-Standorte stets nicht nur wegen der Qualität der Talente vor Ort, sondern auch basierend auf der Infrastruktur der Städte ausgewählt. 
    •  Unser Agile- und Remote-Ansatz. Wir glauben fest an die Stärke kleiner, autonomer, fähiger Teams, die aufgrund unseres globalen Geschäfts weit verteilt und doch eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten. 
    •  Unsere Investition in Tools und Prozesse. Wir sind ein weit verteiltes Unternehmen und unser Ansatz ist, dass all unsere Services von jedem Standort in gleicher Qualität angeboten werden. Das bedeutet, dass jeder Standort die richtigen Werkzeuge und Prozesse hat, um einfach den Stecker einzustecken und loszulegen, einschließlich Laptops für alle Mitarbeiter und sicheren, cloudbasierten Tools; das heißt, unsere Systeme sind von überall zugänglich und unsere Sicherheitssysteme funktionieren an jedem Ort. 

Es war sehr befriedigend zu sehen, wie wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten und so ihre Ziele trotz des Lockdowns erreichen konnten. Wir helfen dabei, für die Menschen etwas zu bewirken, die die von uns entworfenen, entwickelten und betriebenen Systeme und Plattformen nutzen. Schließlich geht es bei Endavas Philosophie um Menschen, und wir halten zusammen.“
Rob Machin, Chief Operating Officer, Endava.
 

News

  • 24 August 2020

    OX und Endava bringen innovatives Transport-System nach Afrika

  • 17 August 2020

    Endava gibt Übernahme von Comtrade Digital Services bekannt

  • 16 Juli 2020

    Endava zum zweiten Mal in Folge als Marke des Jahres in Rumänien ausgezeichnet

  • 10 Juli 2020

    Endava steht zum sechsten Mal in Folge auf der „IAOP Global Outsourcing“-Liste

  • 17 Dezember 2019

    Endava gibt die Übernahme der Exozet GmbH bekannt

Mehr News

Wir hören zu

Wie ist Ihre Erfahrung mit Endava bisher?

Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über Ihr Feedback zu unterhalten. Würden Sie Ihre Kontaktdaten mit uns teilen?