Skip directly to search

Skip directly to content

 

News

 
 

14 Februar 2022

Endava will auf dem Weg zu netto-positivem Fußabdruck Net-Zero-Emissionen als Organisation und durch seine Wertschöpfungskette erreichen

London, Vereinigtes Königreich (14. Februar 2022) – Heute hat Endava plc (NYSE: DAVA), ein Anbieter innovativer Technologielösungen, weitere Details zu seinen Umweltschutzplänen als Teil seines „We Care“-Ansatzes zur Nachhaltigkeit bekanntgegeben.

Wir machen uns Gedanken über unsere Auswirkungen auf die Welt, in der wir leben, und konzentrieren uns darauf, Net-Zero-Emissionen in unserer Organisation und Wertschöpfungskette zu erreichen und so unseren Weg hin zu einem netto-positiven Effekt zu verkürzen. Dies wird Zeit brauchen und wir werden unsere umweltbezogenen Angaben mit größter Integrität behandeln. Vor diesem Hintergrund haben wir kürzlich die Verpflichtungserklärung der Initiative ‚Science Based Targets‘ unterschrieben, womit Endava dem ‚Race to Zero‘ beitritt. Als Tech-Unternehmen können wir Nachhaltigkeit durch beschleunigte Digitalisierung fördern und wir sind stolz, dass wir unseren Kunden helfen können, grüne Lösungen zu bauen. Wir glauben, dass wir die Macht haben, den Klimawandel durch unser Verhalten auf Arbeit und zu Hause anzupacken“, sagte John Cotterell, Endavas CEO.

Aufbauend auf den aktuellen Umweltpositionen möchte Endava kurzfristig seinen Fußabdruck in Scope 1 und 2 angehen und priorisiert minimieren. Endava arbeitet daran, die SBTi-Kriterien zu erfüllen und so nachfolgend seine Ziele zu überprüfen. Dazu gehört die Aktualisierung sowie die externe Bestätigung der Daten über die Basisemissionen.

Das Unternehmen wird 2022 auch eine erweiterte Analyse seines Scope-3-Fußabdrucks durchführen, mit dem Ziel, wesentliche Emissionen langfristig zu vermindern. Zu diesem Zweck hat Endava bereits begonnen, gemeinsam mit Lieferanten Möglichkeiten zur Reduzierung von Emissionen zu identifizieren sowie Partnerschaften, die zur Unterstützung benötigt werden. Das Unternehmen investiert auch in hochwertige Projekte und Partnerschaften zur CO2-Entfernung und beabsichtigt, Pläne zur Entkarbonisierung aufzustellen.

Im gesamten Unternehmen und an allen Standorten werden die Menschen bei Endava ermutigt, an Umweltschutzaktivitäten und -projekten teilzunehmen. Das Unternehmen hat kürzlich die Initiative „Endava Eco Challenge“ gestartet, die dazu ermutigt, zu Hause grüner zu leben. Diese folgt auf die Kampagne für Endavas Dankeschön-Wald, in deren Rahmen sich das Unternehmen verpflichtet hat, in diesem Geschäftsjahr mindestens 30.000 Bäume zu pflanzen.

Weitere Details zu unserem Fokus auf Auswirkungen auf die Umwelt


Über Endava

Endava gestaltet die Beziehung zwischen Mensch und Technologie neu. Mit zukunftsfähigen Technologien bieten unsere agilen, fachübergreifenden Teams eine Kombination von Produkt- und Technologiestrategien, intelligenten Erlebnissen und erstklassigem Engineering und helfen unseren Kunden, digital- und UX-getriebene Unternehmen zu werden, indem wir sie auf dem gesamten Weg von der Ideenentwicklung bis hin zur Entwicklung und dem Launch von Produkten, Plattformen und Lösungen unterstützen. Endava arbeitet partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, fügt sich nahtlos in deren Teams ein und unterstützt so die Ideenfindung und liefert robuste Lösungen.

Endava arbeitet für Kunden aus den Bereichen Finanz- und Zahlungsdienstleistungen, TMT, Konsumgüter, Einzelhandel, Mobilität und Gesundheit. Mit Stand vom 30. September 2021 arbeiteten 9.616 Menschen bei Endava an kundennahen Standorten in Australien, Nordamerika, Singapur und Westeuropa sowie in Delivery-Zentren in Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Moldawien, Polen, Nordmazedonien, Rumänien, Serbien und Slowenien sowie in Argentinien, Kolumbien, Mexiko, Uruguay und Venezuela.


Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen entsprechend des US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen sind gekennzeichnet durch die Verwendung von Wörtern wie „erwarten“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „Möglichkeiten“ oder „werden“ sowie andere ähnlich zukunftsgerichtete Wörter oder Ausdrücke. Solch zukunftsgerichtete Aussagen schließen Aussagen bezüglich Endavas Vermögen, seine Nachhaltigkeits- und Umweltschutzziele einschließlich eines konkreten Zeitrahmens zu erreichen sowie seine Kunden beim Aufbau grüner Lösungen zu unterstützen, ein, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten Ergebnissen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: das Risiko, dass Endava nicht in der Lage sein könnte, seine „We Care“- und andere Nachhaltigkeitsziele im angestrebten Zeitrahmen zu erreichen, und Risiken im Zusammenhang mit Endavas Fähigkeit, gut ausgebildete IT-Fachleute zu kostenwirksamen Tarifen anzuwerben und zu halten, sowie weitere Risiken und Unsicherheiten, die im Abschnitt „Risk Factors“ im jährlichen Endava-Bericht in Formular 20-F besprochen werden, eingereicht bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission („SEC“) am 28. September 2021 sowie in zukünftigen Einreichungen Endavas an die SEC. Außerdem repräsentieren die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unsere Sichtweise und Erwartungen zum gegebenen Datum und basieren auf den zu diesem Datum vorhandenen Informationen. Wir nehmen an, dass künftige Ereignisse und Entwicklungen unsere Sichtweise ändern könnten. Auch falls wir uns entscheiden, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnen wir jegliche Verpflichtung dazu ab, soweit mit geltendem Recht vereinbar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen repräsentieren unsere Sichtweise zu keinem späteren Datum als dem oben genannten.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Laurence Madsen, Investor Relations 
 

Aktuelle News

  • 26 April 2022

    Endava arbeitet mit Stripe zusammen, um Zahlungen flexibler zu machen und Händlern mehr Wachstum zu ermöglichen

  • 07 April 2022

    Endava gibt Partnerschaft mit SOPHiA GENETICS bekannt

  • 29 März 2022

    Endava tritt dem Unity Certified Creator Network bei

  • 23 März 2022

    Endava expandiert nach Kanada

  • 22 März 2022

    Endava expandiert nach Mexiko

Weitere News

Wir hören zu

Wie ist Ihre Erfahrung mit Endava bisher?

Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über Ihr Feedback zu unterhalten. Würden Sie Ihre Kontaktdaten mit uns teilen?