Skip directly to search

Skip directly to content

 

Einstieg in die Google Cloud

 
 

Ausstieg aus dem Datenzentrum, Cloud-Beratung & -Migration



Endava hat bereits an vielen groß angelegten Cloud-Migrations- und -Einführungsprojekten in einer Vielzahl von Branchen gearbeitet. Wir denken, dass uns dieses Wissen eine erprobte Methodik an die Hand gibt, die unseren Kunden hilft, schneller und sicherer in die Cloud zu kommen und gleichzeitig ihr Team weiterzubilden.

Endava verfügt über umfangreiche Dokumentationsunterlagen, die wiederverwendet werden können, um einen effektiven Plan zu erstellen und Anwendungen von hauseigener On-Premises-Infrastruktur zu Google Cloud Platform (GCP) umzuziehen. Dieses Cloud Adoption Framework (CAF) ist eine detaillierte Aufstellung der Anforderungen, die alle Bereiche der Cloud-Einführung abdeckt – mit einem starken Fokus auf Automatisierung, Governance und Sicherheit.

Endava arbeitet gemeinsam mit Ihren Teams daran, einen „Single Plan of Action“ (Cloud Migration Roadmap) zu erstellen – ohne den Stillstand endloser Discovery-Phasen und Audits. Wir starten schnell und arbeiten iterativ mit agilen Methoden, aber auch mit dem klaren Endziel im Kopf, welches ihre Fähigkeit, Technologieprojekte umzusetzen, optimieren wird.

Unser Discovery-Prozess für Cloud-Migrationen berührt alle Aspekte einer erfolgreichen digitalen Transformation, wie das Business, die Menschen oder prozessuale Veränderungen. Wir verfügen über eine Reihe vorgegebener und vollautomatisierter Muster für beschleunigten Plattformausbau, VM-Migrationen oder Tag-2-Betrieb – die Sicherheit auf Unternehmensebene steht dabei im Vordergrund. Unser Prozess für Discovery & Assessment wird Ihnen helfen, Ihren aktuellen Anwendungsbestand zu verstehen, ihn zu kategorisieren und den Best Practices der Cloud-Migration zuzuordnen, automatisierte Tools für die Analyse von Abhängigkeiten zu verwenden und Einblicke in die Migrationsrisiken jeder Anwendung zu gewinnen. Unser Team arbeitet auch mit allen notwendigen Stakeholdern aus Business und IT zusammen, führt Befragungen durch und füllt Fragebögen aus, um Ihre Cloud-Migration besser zu planen und schließlich durchzuführen.


Landing-Zone und Framework-Einbindung, IaaS



Endava arbeitet gemeinsam mit Ihnen an der Schulung Ihrer Teams, um Google Cloud bestmöglich einzubinden. Wir haben bereits mit großen und kleinen Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen zusammengearbeitet und haben dieses Wissen in unseren Migrationsansatz einfließen lassen, damit Sie maximale Fortschritte erzielen können.

Unser Ansatz setzt in erster Linie auf Automatisierung. Das heißt, wir liefern die Landing-Zone-Umgebung auf Basis von IaC (Infrastructure as Code; typischerweise Terraform umgesetzt mit Pipelines). Wir nutzen eine Reihe umfangreicher CAF-Anforderungen, um Ihre Umgebung mittels automatisierter, Code-basierter Accelerators zu realisieren.

Üblicherweise bauen wir Landing-Zonen mit Googles Cloud Foundation Toolkit, da dieses von Anfang an Best Practices und Sicherheit einbezieht. Gerade zu Beginn des Programms gibt es viele Schlüsselanforderungen, die man richtig umsetzen muss – das Ziel ist dabei, eine Infrastruktur aufzubauen, die mit Self-Service-Tools bereitgestellt werden kann und den ITIL-Best-Practices folgt.


Multi-Cloud-PaaS und Anwendungsentwicklung



Jenseits des „Lift and Shift“-Ansatzes, um Anwendungen auf IaaS (Infrastructure as a Service) zu transferieren, glauben wir, dass der größte Nutzen einer Migration in die Cloud in der Zunahme der Innovationsgeschwindigkeit und der Fähigkeit, ganz nach Bedarf hoch- und runterskalieren zu können, liegt.

Die Beschleunigung des Deployments von Anwendungen ist das Ergebnis eines ausgereiften DevSecOps-Teams gepaart mit einer robusten 24/7-PaaS-Infrastruktur.

Endava ist auf Multi- und Hybrid-Cloud-Infrastrukturen auf Basis von Kubernetes, Anthos und Serverless-Technologie spezialisiert. Wir bringen in Code gegossene Referenzentwürfe mit ein, die bereits in mehreren Projekten genutzt wurden, inklusive moderner Deployment-Schemata für Infrastruktur- und Anwendungscode.


Cloud-Management



Technologie in der Public Cloud zu betreiben, eröffnet die Möglichkeit für einen Paradigmenwechsel – weg von ortsgebundenen Arbeitsweisen. Seine Entwicklungsteams via Self-Service- und Self-Governance-Lösungen zu stärken und gleichzeitig übergeordnete Governance und Sicherheitsleitlinien zu schaffen, um gefährliche Deployments zu stoppen, ist dabei eine wichtige Voraussetzung. Die Idee, ein ortsgebundenes Betriebsmodell einfach in die Cloud zu übertragen, hat schon zu vielen Fehlschlägen bei der Cloud-Migration geführt.

Daher ist es ein Muss, direkt von Anfang an ein Cloud-Betriebsmodell zu haben. Wenn man eins hat, das per Code automatisiert werden kann, wird das die Art verändern, wie man seinen Usern und Kunden Technologie anbietet. Der Weg in die Cloud erfordert neue Arbeits- und Denkweisen und diese Erfahrungen müssen in das neue Modell eingebettet werden, wenn die Verbesserungen nachhaltig sein sollen.

Endava kann gemeinsam mit Ihnen an Ihrem Cloud-Betriebsmodell arbeiten und wir können über unser „Managed by Endava“-Angebot eine vollumfängliche Supportstruktur anbieten. Unser Supportangebot geht über traditionelle Dienstleistungsmodelle hinaus und umfasst Automatisierung, kontinuierliche Verbesserungen, die richtige Skalierung und verbesserte Produktivität der Developer.

Wir hören zu

Wie ist Ihre Erfahrung mit Endava bisher?

Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über Ihr Feedback zu unterhalten. Würden Sie Ihre Kontaktdaten mit uns teilen?