Skip directly to search

Skip directly to content

 

FINANZINSTITUT VERBESSERT RECHNUNGSSTELLUNG MIT ENDAVA

 

DIE FUSION, DIE ÜBERNAHME UND DIE INFRASTRUKTUR

 

Ein führendes Finanzinstitut beschloss, die eigenen Fähigkeiten in der Rechnungsstellung durch die Übernahme eines etablierten, darauf spezialisierten Unternehmens zu verbessern. Es hatte mit den üblichen Herausforderungen der übernommenen Altsysteme gerechnet. Aber als die ursprüngliche Plattform sie davon abhielt, das Unternehmen zu vergrößern, traf das Team die weise Entscheidung, ein erfahrenes Technologie-Unternehmen mit Payment-Know-how dazu zu holen für eine unabhängige Einschätzung der Architektur. Da kam Endava ins Spiel.

MIT ANDEREN AUGEN UND NEUEN IDEEN

 

Die größte Herausforderung war das langsame Onboarding der neuen Händler, das Unternehmen verlor also an Umsatz und die neuen Händler wurden zunehmend ungeduldig. Eine gründliche Einschätzung des aktuellen Status der Plattform und ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung, basierend auf den Strategie-, User-Experience- und Entwicklungskompetenzen des Endava-Teams, läutete die Partnerschaft ein, die in den nächsten Jahren wachsen und florieren sollte. 

Um die Onboarding-Zeit signifikant zu verringern, war eine Modernisierung der IT notwendig. Endava arbeitete eng mit dem Unternehmen zusammen, um eine neue cloudbasierte Microservices-Plattform zu entwerfen. Mit dieser Plattform kann das Unternehmen einen neuen Fall für jeden seiner Kunden eröffnen. Die autonomen Fälle erlauben ein maßgeschneidertes Set-up, das auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. Sie verringern das Risiko von Interdependenzen und ermöglichen einen besseren Service.

BESCHLEUNIGUNG AUF HOHEM NIVEAU 

 

Die Automatisierung der Plattform war essenziell, damit der Onboarding-Prozess so schnell und nahtlos wie möglich ablaufen kann. Endava entwickelte ein Konfigurations-Management-Tool, mit dem das Team mühelos einen neuen Kundenfall beschreiben und eröffnen kann. Automatisierung wurde auch in das agile Delivery-Modell integriert, Continuous Delivery und Continuous Integration verbessern die Reaktionsfähigkeit auf Kundenwünsche und durch Dev-Ops wird die Pipeline automatisiert. Dank der Wahl eines On-Demand-Cloud-Modells wurden auch die Kosten reduziert, da das Unternehmen nur für die Kapazitäten bezahlt, die es zur jeweiligen Zeit braucht, und es hat die Möglichkeit, jederzeit entsprechend der Marktanforderungen zu wachsen – ein klarer Wettbewerbsvorteil.

EINE TECHNOLOGIE-EVOLUTION

 

Aus dem gegenseitigen Vertrauen und der engen Partnerschaft mit  Endava hat sich eine neue Art des Arbeitens entwickelt. Die Zusammenarbeit zwischen den internen Teams des Unternehmens wird durch agile, von Endava geleitete Meetings koordiniert. In diesen kommen alle Product Owner und verantwortlichen Abteilungen zusammen, um die Anforderungen zu definieren. 

Über die neue Plattform dauert das Onboarding von Kunden nur ein paar Stunden, eine deutliche Verbesserung zu den Monaten, die es zuvor dauerte. Das Unternehmen kann nun auch die Kosten und den Nutzen von maßgeschneiderten Lösungen für Spezialkunden analysieren. Dank der agilen Projektabwicklung können neue Produkte schneller entwickelt und gelauncht werden. Die herausragenden Entwicklungskompetenzen von Endava helfen, die Unternehmensvision umzusetzen. Im Laufe der Partnerschaft wurden auch eine Reihe an Innovations-Sessions durchgeführt, um alle Beteiligten vom Projekt zu begeistern und gespannt in die Zukunft blicken zu lassen.

Wir hören zu

Wie ist Ihre Erfahrung mit Endava bisher?

Wir würden uns freuen, uns mit Ihnen über Ihr Feedback zu unterhalten. Würden Sie Ihre Kontaktdaten mit uns teilen?

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies für Analytik, personalisierte Inhalte und Werbung. Erfahren Sie mehr