Skip directly to search

Skip directly to content

 

News

 
 

15 August 2016

Endava eröffnet neues Software-Entwicklungszentrum in Bogota, Kolumbien

Endava, ein führendes IT-Serviceunternehmen, das zu den Top-100-Outsourcing-Unternehmen weltweit gehört, hat nach einer ausführlichen Standortanalyse der Region Bogotá, die Hauptstadt Kolumbiens, ausgewählt, um in Lateinamerika den Betrieb aufzunehmen. Das Unternehmen setzt damit seine globale Expansionsstrategie fort und möchte von Bogotá aus Kunden in Nordamerika und Europa betreuen.

Die Auswahl Kolumbiens hatte verschiedene Gründe. Einerseits ist Kolumbien die drittgrößte Volkswirtschaft in Lateinamerika und verfügt über einen wachsenden IT-Dienstleistungssektor (15 % Wachstum im IT-Servicebereich von 2013 bis 2014). Andererseits wurde das Land in fünf der letzten acht Jahre von der Weltbank als Top-Performer herausgestellt und ist auch beim Anlegerschutz in Lateinamerika die Nummer Eins sowie weltweit die Nummer Sechs.

Bekannt als „Athen von Südamerika“, besitzt Bogotá einige der besten Universitäten in Lateinamerika und generiert jedes Jahr mehr als 17.000 Absolventen im IT-Bereich und in anderen technischen Disziplinen. Ihre mit Talenten besonders gut ausgestattete IT-Branche beschäftigt mehr als 73 % der promovierten IT-Absolventen des Landes und 51 % der Master-Absolventen. Bogotá verfügt außerdem über ein für die Region großes Potenzial spezialisierter zweisprachiger Fachkräfte. 

Bogota liegt innerhalb der Zentral-/Ost-US-Standard-Zeitzone (GMT-5/-6) und verfügt über direkte Verkehrsverbindungen zu den meisten größeren Ballungszentren in den USA sowie nach Großbritannien und Westeuropa.

Endava sucht verstärkt Mitarbeiter für ihr neues Softwareentwicklungszentrum in Bogotá, will gleichzeitig aber auch die Mitarbeiterzahl an den bestehenden Standorten in Mitteleuropa kontinuierlich steigern.

John Cotterell, CEO von Endava, erklärt: „Unser großer geschäftlicher Erfolg erfordert eine weitere Expansion in Lateinamerika. Bogotá verfügt wegen der exzellenten Hochschulen, der gut ausgebildeten Mitarbeiter mit ausgezeichneten Sprachkenntnissen und der zuverlässigen Business-Infrastruktur über ein großartiges Potenzial für die IT-Branche.

Auch das günstige Geschäftsumfeld und die entgegenkommende Einstellung der Behörden und lokalen Unternehmen haben uns zu diesem Schritt ermutigt. Bogotá wird für uns sicher ein sehr wichtiges Entwicklungszentrum werden.

Unser Ziel ist es, Menschen mit unserer starken Unternehmenskultur dabei zu unterstützen, erfolgreich zu sein, und wir erwarten hier ein ähnlich starkes Wachstum wie in unseren anderen Entwicklungszentren. Natürlich möchten wir auch hier Wunscharbeitgeber der Region werden – genau wie an den anderen Endava-Standorten in Mitteleuropa.


Kumail Jetha, Country Manager für Endavas Niederlassung in Bogotá, fügt hinzu:

Wir beziehen gerade unser Büro in Bogotá und haben auch bereits damit begonnen, Entwickler-Teams einzustellen, die an verschiedenen Projekten für unsere amerikanischen und europäischen Kunden mitwirken sollen. Wir bieten durch unsere Kultur des Forderns und Förderns, durch eine planmäßige Karriereentwicklung, durch ein internationales Arbeitsumfeld, durch eine agile Projektentwicklungsmethode und Möglichkeit zu Auslandsaufenthalten, um mit Kunden und Kollegen in anderen Ländern zusammenzuarbeiten, sowohl IT-Absolventen als auch erfahrenen Profis großartige Entwicklungschancen.

Zusätzlich eröffnen unsere Endava University-Programme viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der fachlichen und sozialen Kompetenz. Und schließlich bieten wir direkt am Standort auch Englisch-Sprachkurse an.

Unser lokales Führungsteam besteht aus erfahrenen IT-Experten unserer anderen, etablierten europäischen Standorte und möchte unsere Kultur und Arbeitsweise weitergeben.



ÜBER ENDAVA

Endava ist ein IT-Serviceunternehmen in privater Hand mit mehr als 15 Jahren Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit einigen der weltweit führenden Finanz-, Versicherungs-, Telekommunikations-, Medien-, Technologie- und Handelsunternehmen, die es bei ihrer Weiterentwicklung und Unternehmenstransformation betreut, damit sie den Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Kunden besser gerecht werden.

Neben ihrem Büro in Kolumbien beschäftigt Endava mehr als 3.000 Mitarbeiter in ihren Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa sowie in den Entwicklungszentren in Rumänien, Moldawien, Mazedonien und Serbien.

Endava hat erkannt, dass es neben dem Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen ganz wichtig ist, den eigenen Mitarbeitern lohnende und anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten zu bieten, und ist durch seine diesbezüglichen Aktivitäten zum Wunscharbeitgeber für die besten und klügsten Ingenieure geworden.
 

News

  • 08 September 2016

    Endava und ISDC geben Fusion zur Stärkung ihrer Präsenz auf dem globalen IT-Service-Markt bekannt

  • 17 August 2016

    Endava ernennt den ehemaligen Goldman Sachs CIO für EMEA, Trevor Smith, zum Chairman, um die globale Expansion voranzutreiben

  • 15 August 2016

    Endava eröffnet neues Software-Entwicklungszentrum in Bogota, Kolumbien

  • 24 Juni 2016

    Endava zählt zu den „Leaders“ der Top-100 Digitalagenturen in Econsultancys 2016-Report

  • 09 Juni 2016

    Endava belegt bei Innovation Spitzenplatz in der IAOP-Rangliste der Top-100 Outsourcing-Dienstleister weltweit

Mehr News

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies für Analytik, personalisierte Inhalte und Werbung. Erfahren Sie mehr